Infos zum Thesis aus den 2002er Pressetexten

Bewertung:  / 2

 

Der neue Lancia Thesis

 

Lancia Premium-Limousine geht bundesweit im Sommer an den Start

Lancia Thesis: exzellente Ausstattung und innovative Technologien

 

Mit einem Feuerwerk technischer Innovationen wird im Sommer 2002 der von Grund auf neu entwickelte Lancia Thesis in Deutschland eingeführt. Die 4,89 Meter lange und 1,83 Meter breite Limousine empfiehlt sich all jenen anspruchsvollen Autofahrern, die auf dem Preisniveau der oberen Mittelklasse die Komforteigenschaften der Oberklasse erwarten. Aufgrund seiner Dimensionen und der realisierten technischen Innovationen stellt der Lancia Thesis darüber hinaus ein völlig neues Konzept dar, das die Grenzen zwischen beiden Fahrzeugklassen auflöst.

Weiterlesen: Presse Info kurz

Bewertung:  / 1

Positionierung

Der Lancia Thesis – eine intelligente Alternative zum Establishment

Klientel wird sich zu rund sechzig Prozent aus Firmenkunden rekrutieren

 

Der neue Lancia Thesis nimmt im Umfeld der großen Limousinen eine Sonderstellung ein: Aufgrund seiner Konzeption und Ausstattungsmerkmale definiert er die Grenzen zwischen der oberen Mittelklasse und der Oberklasse neu. Die elegante Limousine richtet sich an eine Klientel, die technisch und gestalterisch innovativen Lösungen aufgeschlossen gegenübersteht, und nach Alternativen zum Establishment sucht. Das einzigartige, progressive Design auf den Fundamenten einer großen Tradition, ein besonders exklusives Interieur und High-Tech-Features wie das serienmäßige Telematiksystem CONNECT zeigen selbstbewusst neue Wege auf und schaffen damit genau jene Alternative, die es – abgesehen vom sportlicher ausgelegten Konzernbruder Alfa Romeo 166 – zur Zeit nicht gibt.

Weiterlesen: Positionierung

Bewertung:  / 1

 

Design

Progressive Linien auf den Fundamenten einer großen Tradition

Lancia Thesis Frontpartie weist den stilistischen Weg künftiger Baureihen

 

Der Lancia Thesis ist nicht nur eine große, sondern gleichfalls besonders elegante Limousine. Im Vergleich zum Lancia k, dem unmittelbaren Vorgänger, wurde jedoch aus zwei Gründen eine völlig neue Designlinie konzipiert. Erstens: Der neue Lancia wurde aufgrund seiner Dimensionen und Ausstattungsfeatures höher – und zwar zwischen der oberen Mittel- und Oberklasse – angesiedelt. Hieraus ergab sich, dass der Lancia Thesis nochmals deutlich edler und souveräner gestaltet werden sollte. Zweitens: Mit diesem Auto vollzieht Lancia endgültig einen Schnitt in der Markenpositionierung: Die Fahrzeuge aus Turin verkörpern künftig wieder stärker, so wie in den ersten Jahrzehnten der Markengeschichte, kompromisslos Innovation und Luxus. Der Lancia Thesis spiegelt deshalb das neue Gesicht eines traditionsreichen Unternehmens wider und weist damit gestalterisch den Weg in die Zukunft.

 

Weiterlesen: Design

Bewertung:  / 2

 

Karosserie und passive Sicherheit

Lancia Thesis ist eine der größten Limousinen der oberen Mittelklasse

Karosseriesteifigkeit, Qualität und passive Sicherheit auf Spitzenniveau

 

Der neue Lancia Thesis ist mit einer Länge von 4.89 Metern, einer Breite von 1,83 Metern und einer Höhe von 1,47 Metern eine der größten Limousinen der oberen Mittelklasse. Aufgrund dieser Dimensionen, des sehr guten Platzangebotes im Innenraum und des realisierten Qualitätsstandards lässt der Lancia die Grenzen zur Oberklasse dahinschmelzen.

 

Weiterlesen: Karosserie & Passive Sicherheit

translate site

Besucher

848139
HeuteHeute1044
GesternGestern1676
Diese WocheDiese Woche8459
Dieser MonatDieser Monat26823
AlleAlle848139

Besucher online

Aktuell sind 92 Gäste und keine Mitglieder online

Zufallsbild

connected to