Hier haben wir mit Hilfe des Viva-Lancia Forums eine kleine Sammlung an Lösungsvorschlägen für Standard Probleme zusammengetragen.

Natürlich können wir nicht garantieren das damit der Fehler behoben wird, aber die Chancen stehen gut.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Anleitung zum Zahnriemenwechsel beim Lancia Thesis 5 Zylinder

(am Beispiel 20V Turbo Benzin)

Vorwort:

Wer die 5-Zylinder Motoren von Fiat kennt und einen Spaziergang erwartet, wie z.B. beim schönen Kappa, der wird beim Thesis gnadenlos enttäuscht. Der Thesis verfügt über einen gemeinen Längsträger, der so ziemlich alles verdeckt, was verdeckt werden kann. Daher sollte man VIEL Zeit einplanen und einen Tag wählen, an dem man über
Nervenstärke und Geduld verfügt.

Lancia empfiehlt den Motor etwas zu kippen um etwas mehr Platz zu schaffen. Ich empfehle das nicht zu tun, da der Mehraufwand enorm ist und der Vorteil sehr gering, oder besser gesagt nicht vorhanden.

Wie immer gilt auch hier, der Autor haftet nicht für Schäden die durch das Befolgen dieser Anleitung entstehen. Diese Anleitung dient lediglich der Unterstützung beim Zahnriemenwechsel, man muss immer mit Komplikationen
rechnen, der Wechsel sollte nur vom versierten Fachmann ausgeführt werden!  

Los geht’s:

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Einige Thesis Fahrer haben das Problem, das sie Wasser im Kofferraum haben.

Wenn es zum Beispiel stark geregnet hat, oder man nach einer Fahrt im Regen den Kofferraum öffnet, dann fließt das Wasser förmlich an den Hauben-Scharnieren entlang in den Kofferraum.

Das Problem dabei ist auch, das sich direkt unter diesen Scharnieren wichtige elektronische Bauteile befinden, wie z.B. das EPB Steuergerät.

Wie kommt das Wasser in den Kofferraum?

Das Wasser dringt durch die Abdichtung rund um den verchromten Nummernschildhalter in der Heckklappe.

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Christbaum:

Der Christbaum hat sich unter Thesis Fahrern als Synonym für einen komplett Ausfall der Tacho-Einheit mit gleichzeitigem Aufleuchten so ziemlich aller Warnleuchten inkl. der damit verbundenen Fehlermeldungen im Info Display, eingebürgert.

Das kann zum einen daran liegen das es recht hübsch weihnachtlich aussieht, oder da es meist in der nasskalten Winterzeit passiert.

Hier mal eine Reihe an Problem Quellen und ein Versuch der Erklärung des Ursprungs dieses Fehlers.

folgende Fehlerquellen:

  • Kabelbruch / Wackelkontakt am Stecker des ABS Steuergerätes, gerade bei Thesis vor Baujahr 2004 ein großes Problem und meist Hauptursache
  • Kabelbruch / Wackelkontakt am Stecker zum Body Computer, hinter dem Klappfach links vom Lenkrad, wo auch der OBD Anschluss sitzt
  • Wackelkontakt in den Steckverbindungen am Sicherungskasten im Motorraum
  • Wackelkontakte bei den Stecker unter den Sitzen / meist Fahrerseite (von Lancia öfter durch komplettes verlöten der Kabel gelöst)
  • Wackelkontakte an den Steckverbindungen unter der Beifahrerfussmatte (dort treffen sich der vordere und der hintere Hauptkabelbaum)
  • Haupt Batterie alt/schwach, die Batterie hat ab Werk 100Ah (gerade im Winter wird das manchmal knapp und es lassen sich viele Elektronikprobleme mit einer neuen Batterie lösen)
  • Zusatzbatterie für Notentriegelung der Handbremse alt/schwach (die Batterie dient nur dazu bei abgeklemmter Haupt-Batterie die Handbremse (EPB) zu betätigen)
  • Sicherung Nr. 19 (10A) im Kofferraum hinten rechts (Knotenpunkt Brake Assistant)
  • frei liegende ungenutzte Stecker im Radkasten vorn rechts

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Ein leidiges Problem ist das es bei vielen Thesis dazu kommt, das an der Motorhauben-Falz der Rost den Lack unterwandert und das obwohl die Karosserie verzinkt ist.

Dazu meine Informationen von einem Mercedes Karosserie-Schlosser, wo dieses Problem ebenfalls bekannt ist.

Das Blech aus dem die Haube gefertigt wird ist bereits vor der Fertigung verzinkt, wenn es zugeschnitten wird ist es an den Schnittkanten unverzinkt und deshalb für Rost anfällig.

Ab Werk wird versucht diese Schnittkanten, durch geschicktes Falzen und Bördeln, zu schützen.

Das scheint an den meisten Stellen gut zu funktionieren, allerdings an der Längskante zum Kotflügel kommt es vor das Feuchtigkeit von vorn her in den Falz eindringt und sich der Rost dann ganz langsam diese Kante entlang arbeitet.

 

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv

systeminfo_1Problem:

Die Meldung "EOL-Error" steht im Kilometerzähler

EOL steht in diesem Fall nicht für "End Of Life", sondern für "End Of Line" und bezeichnet einen Fehlerspeicher-Überlauf.

Meist reicht es wenn man den Fehlerspeicher im Connect löscht, dazu muss man die "Main" Taste solange drücken bis der Diagnose Bildschirm erscheint.

Hier stehen schonmal die Versionsinformationen der Software, dann wählt man "EOL test mode" und wählt im folgenden Menu die "4" für "Error page".

Hier wählt man dann links "Reset", wer will kann sich vorher noch durch alle Fehlermeldungen wühlen, die meisten werden "abnormal voltage" Meldungen sein, die scheinbar garnicht so "abnormal" sind, da sie regelmäßig auftauchen.

Vermutlich durch ein kurzzeitiges Absinken der Bordspannung beim Anlassen des Motors.

Ausserdem kann dieser Fehler durch einen Wackelkontakt in den Connect Anschlüssen ausgelöst werden, da hilft dann Kontaktspray.

Sollte das nicht ausreichen kann es sein das es ein elektronischen Fehler im Connect gibt, dieser wird z.B. zuverlässig von der Firma TSW - Tecno Shock Wave in Turin behoben. -> Link